Trump

Was ist, wenn jeder Bitcoin gekauft hat?

Als der demokratische Präsidentschaftskandidat Andrew Yang allen Amerikanern ein Universal Base Income (UBI) von 1.000 USD pro Monat vorschlug, wurde er von den meisten seiner Rivalen verspottet. Jetzt, nur einen Monat nachdem sich „The Numbers Guy“ aus dem Rennen zurückgezogen hat, sendet die Trump-Administration Schecks an alle US-Bürger. Was würde passieren, wenn sie alle Bitcoin kaufen würden?

Trump Administration sendet „Business Interruption Payments“

Es ist unheimlich, wie sehr sich Ihr Leben in kurzer Zeit ändern kann. Für die meisten von uns im Kryptoraum sind wir es gewohnt, von einem Tag auf den anderen in sich schnell verändernde Bitcoin Evolution zu geraten. Aber jetzt, wo es sich auf die „reale Welt“ erstreckt, gibt es ein deutliches Gefühl, dass die Apokalypse nahe ist. Alles was wir brauchen ist, dass die vier Männer zu Pferd hereinkommen und wir werden es so ziemlich bestätigen lassen.

Sagen Sie der US-Öffentlichkeit noch vor zwei Wochen, dass die Trump-Administration jedem Amerikaner Schecks schicken würde und sie ihre Starbucks ausgespuckt hätten.

Aber jetzt folgt der republikanische Präsident effektiv der UBI-Politik von Andrew Yang (unter einem anderen Namen). Natürlich sagen sie nicht UBI, so wie sie es nicht „COVID-19“ nennen, sondern den „chinesischen Virus“ – aber es sieht auf jeden Fall sehr ähnlich aus. Der US-Finanzminister Steven Mnuchin sagte:

Sie können sich das als eine Art Betriebsunterbrechungszahlung vorstellen. Wir versuchen, Schecks sofort an die Amerikaner zu senden. Die Amerikaner brauchen jetzt Bargeld.

Wir wollen in den nächsten zwei Wochen Schecks an die Amerikaner schicken

Dies sind in der Tat beispiellose Zeiten. Und der Gelddrucker wird überhitzt. Wie Peter Schiff, CEO von Europac, kommentierte, sieht es so aus, als hätte Yang den Idealogie-Kampf doch nicht verloren:

@AndrewYang wird @realDonaldTrump anscheinend bei der Umsetzung seiner Freedom Dividend beraten. Er hat die demokratische Grundschule verloren, aber seine Ideen überzeugen die Republikaner. Schlimmer ist, dass @BernieSanders Ideen auch so sind. Republikaner geben es nur ungern zu.

OK, das ist ein bisschen weit hergeholt, aber wir alle brauchen etwas Freudiges, über das wir in diesen dunklen Zeiten nachdenken können. Schauen wir uns nur zum Lachen an, was ein Bitcoin-Händler auf Twitter gepostet hat.

Bitcoin

Wenn jeder Amerikaner $ 1000 bekommt und $ tc kauft, kann er es an $ 23k senden

Das wäre in der Tat extrem cool. Obwohl laut einem Anhänger Ash Ketchum seine Zahlen ein wenig abweichen. Basierend auf der Tatsache, dass es 300 Millionen Amerikaner gibt und alle 1.000 USD für BTC ausgegeben haben, würde dies Bitcoin einen endgültigen Preis von 21,9.000 USD bescheren.

Haha noob. Es gibt 300-Millionen-Dollar-Amerikaner. Jeder Kauf von Bitcoin im Wert von 1.000 US-Dollar gibt Bitcoin eine Marktkapitalisierung von 300 US-Dollar geteilt durch 18-Millionen-Münzen von 16,6.000 US-Dollar. Geh und lerne zuerst Mathe

21,9.000 US-Dollar würden Bitcoin über sein Allzeithoch von knapp 20.000 US-Dollar hinausschieben. Trumps „Zahlungen für Betriebsunterbrechungen“ könnten der Kryptowährung einen Schub verleihen wie nie zuvor. Und vielleicht steigen Außerirdische auf den Planeten herab und Schweine fliegen am Fenster vorbei.

Doch wer weiß? Wir leben in einer anderen Welt als zuvor. Eine, bei der Hubschraubergeld (UBI) nur durch Drucken von Papier ausgelöst werden kann und BTC stattdessen auf Null oder spektakulär auf Mond gehen könnte.